Der Mittelpunkt des Fichtelgebirges

Willkommen in Röslau!

 
@Lichtakzent GmbH
@Lichtakzent GmbH
@Lichtakzent GmbH
Gemeinde Röslau - Thus-Wasserfall
Gemeinde Röslau - Zwölfgipfelblick
Gemeinde Röslau - Mehrgenerationenplatz
Gemeinde Röslau - Aussicht vom Zwölfgipfelblick
Gemeinde Röslau - Aussicht Zwölfgipfelblick
     +++  Jahreshauptversammlung Diakonie  +++     
     +++  Neuigkeiten zum Erweiterungsbau Kindergarten  +++     
Als Favorit hinzufügen
 

Grundstückssanierung am südlichen Ortseingang, Wunsiedler Straße 29

Röslau, den 07. 08. 2013

Gute Fortschritte machen in Röslau die von der Gemeinde Röslau in Auftrag gegebenen Abbrucharbeiten des letzten noch bestehenden Gebäudes des früheren Autohauses Rossner. Das Gelände am Kreisverkehr hatte die Gemeinde vor einiger Zeit von Autowelt König erworben. Das Spezialunternehmen Plannerer, Pullenreuth, ist damit beschäftigt die frühere LKW-Halle auf dem Grundstück zwischen der Wunsiedler Straße und dem Erlenweg mit modernsten Geräten zur geplanten Sanierung des Geländes am südlichen Ortseingang fachgerecht abzureißen. Bürgermeister Torsten Gebhardt wies bei Besichtigung der Baustelle darauf hin, dass das Projekt aus Mitteln der Städtebauförderung wesentlich gefördert wird. Für die Planung, den Abbruch und die Altlastensanierung ist das Ingenieurbüro Dr. G. Pedall in Haag zuständig, für die Vermessung das Ingenieurbüro Zeitler in Arzberg, die Altlastenerkundung nahm der röslauer Baggerbetrieb Robisch vor. Die Planung und Bauleitung der Geländesanierung wurde Landschaftsarchitektin Marion Schlichtinger in Marktredwitz übertragen. Für die derzeitigen Abbrucharbeiten wurde die Bauleitung dem gemeinsamen Kommunalunternehmen „Oberes Egertal“ der Stadt Weißenstadt und der Gemeinde Röslau übertragen.

 

 

Unser Bild, bei den Abbrucharbeiten mit (von links) Bürgermeister Torsten Gebhardt, Bauleiter Jochen Berthold vom gKU „Oberes Egertal“ und Tomas Dubaba, dem Vorarbeiter des Abbruchunternehmens Plannerer.

 

Bild zur Meldung: Grundstückssanierung am südlichen Ortseingang, Wunsiedler Straße 29