0923899100
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Saisonabschlussfeier der JFG Oberes Egertal

05.06.2019

Bei herrlichstem Frühsommer- temperaturen traf sich die komplette JFG-Abteilung mit Spielern, Eltern und Sponsoren am vergangenen Sonntag zu ihrer Saisonabschlussfeier auf dem Sportgelände des „BD-Sensors-Sportpark“ in Röslau. Zuvor spielte die U17 ihr letztes Saisonspiel vor stattlicher Kulisse gegen die JFG Stiftland, welches mit 9:0 gewonnen wurde. Helfer dieses Festes war unter anderem eine Abordnung des örtlichen Karatevereins, die den kompletten Tag für das leibliche Wohl sorgten und die Anwesenden verpflegten. Die Feier begann bereits beim Spiel der B-Jugend mit einem Weißwurstfrühstück. Für weitere Verköstigung sorgte die Spielleitung mit Helfern der Elternschaft und präsentierte vor Ort selbstgemachte Pizza. Der offizielle Rahmen wurde durch eine Vorstandsrede eröffnet. Hierbei konnte man auf eine wiederum erfolgreiche Saison zurückblicken. Meisterschaften bzw. Aufstiegsfeiern bleiben zwar in dieser Saison aus, jedoch konnten sich alle vier Mannschaften in ihren Ligen halten. Während die C-Junioren ihr zweites Jahr BOL spielten und einen hinteren Mittelfeldplatz belegten, konnte man in B- und A-Jugend bereits im 1. Jahr Zugehörigkeit zur Kreisliga zwei tolle zweite Plätze feiern. Auch die Kleinsten der D-Junioren schafften den Kreisligaerhalt nach anfänglichen Schwierigkeiten und werden in der neuen Spielzeit wieder mit viel Elan und neuen Trainern an den Start gehen. Dank hier an den scheidenden Trainer Robert Popp für seine hervorragende Arbeit. Danksagungen wurden reichlich verteilt, unter anderem wurden das Engagement der Trainer, Eltern aber auch der Sponsoren und Gönner der JFG mit Stolz erwähnt. Verabschiedungen mussten leider auch getätigt werden. So schied der seit zwei Jahren als A-Jugend-Trainer im Amt tätige Mohamed Tamo aus. „Mo“ schaffte letzte Saison den Aufstieg mit seiner U19 in die Kreisliga. Auch sein Betreuer Steffen Puschmann, der seit 11 Jahren in der JFG Oberes Egertal in Amt und Würden stand, verlässt den Verein. Mit großem Applaus wurden beide zu recht bedacht. Nach einer kurzen Saisonvorschau, bei der bekanntgegeben werden konnte, dass man wieder von der U13 bis zur U19 alle Mannschaften melden kann und sogar die Möglichkeit besteht, dass man dieses Jahr wieder mit zwei Mannschaften U13 an den Start geht, ließ man diesen Tag bei Kaffee, Kuchen und dem einen oder anderen kühlen Getränk ausklingen. rs.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Saisonabschlussfeier der JFG Oberes Egertal