+++   13.10.2019 Radtour - FGV  +++     
     +++   19.10.2019 Arbeitseinsatz - Fischreiverein  +++     
     +++   19.10.2019 Herbstversammlung - OGV  +++     
0923899100
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

D-Jugend Kreisliga: JFG Oberes Egertal I - JFG Bayerisches Vogtland 5:7 (2:3)

14.09.2019

Tore Egertal: 1x Maxim Reinel, 2x Adrian Ott, 2x Ferdinand Kögler

Tore Vogtland: 3x Felix Götz, 2x Moritz Mösta, 1x Dennis Zimmer, Nick Bambusek (Eigentor)

 

Das erste Heimspiel der Egertaler ging nach einer kämpferischen Leistung in einem torreichen Spiel mit 5:7 verloren.

 

Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen. Beide Teams taten sich schwer, ins Spiel zu finden und sich zwingende Torchancen zu erarbeiten. So dauerte es bis zur 19. Minute bis die Egertaler durch Maxim Reinl mit 1:0 in Führung gingen. Bereits drei Minuten später stand es 1:2 für die Gäste nachdem Felix Götz die Egertaler mit einen Doppelpack schockte. In der 28. Minute konnte das Heimteam durch Adrain Ott ausgleichen. Im Gegenzug gelang es erneut Felix Götz auf 2:3 für die Vogtländer zu erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff waren die Egertaler total von der Rolle, so dass die Gäste in nur drei Minuten drei Tore (Moritz Mösta (2) und Dennis Zimmer) erzielten und damit in der 37. Minute 2:6 vorne lagen. Wer jedoch dachte, dass das Spiel damit gelaufen war, wurde eines Besseren belehrt. Die Egertaler fassten sich ein Herz und starteten einen Angriff nach dem anderen. In der 42. Minute konnte Adrain Ott das 3:6 erzielen, bevor Ferdinand Kögler die Egertaler mit einem Doppelpack in der 48. und 51. Minute auf 5:6 verkürzte und seine Mannschaft ins Spiel zurückbrachte. Leider wurden Moral und der Kampgeist der Hausherren nicht mit Punkten belohnt. Zwei Minuten vor dem Abpfiff lenkte Nick Bambusek bei einem Klärungsversuch den Ball zum 5:7 ins eigene Netz und besiegelte damit die zweite Niederlage in Folge für die Egertaler.