Der Mittelpunkt des Fichtelgebirges

Willkommen in Röslau!

 
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
     +++  Der Oberfranken-Film - online!  +++     
     +++  Wir begrüßen unseren neuen Mitarbeiter!  +++     
Als Favorit hinzufügen
 

Hoher Zuschuss der Städtebauförderung

Röslau, den 24. 02. 2016

Regierungspräsident Wenning übergibt Förderbescheid über 400.000 Euro Zuschuss für den interkommunalen Immobilienfonds "Nördliches Fichtelgebirge"

Hierzu überreichte Wenning den Bescheid an an die Bürgermeister Baumann, Schwarz, Leupold, Jaschke, Dreyer, Breuer und Gebhadt.

Die Städte Schwarzenbach, Kirchenlamitz, Marktleuthen, Schönwald und Weißenstadt sowie die Gemeinden Oberkotzau und Röslau gehen gemeinsam neue Wege gegen den Leerstand im "Nördlichen Fichtelgebirge". Dies soll ermöglichen veraltete und sanierugnsbedürftige Bausubstanz wieder marktfähig zu machen bzw. Grundstücke zu arrondieren und zum Verkauf vorzubereiten.

Die Vereinbarung zwischen den Kommunen, die eng mit der Regierung von Oberfranken abgestimmt und beraten wurde regelt die Aufgaben und Plichten bei der Finanzierung, Bewirtschaftung und Vermarktung von Immobilien und Grundstücken.

Der Immobilienfonds wird federführend von der Stadt Schwarzenbach a.d. Saale verwaltet. Das Büro PLANWERK, Nürnberg, wurde mit dem interkommunalen Immobilienmanagement beauftragt.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Hoher Zuschuss der Städtebauförderung

Fotoserien zu der Meldung


Hoher Zuschuss der Städtebauförderung (24. 02. 2016)

Regierungspräsident Wenning übergibt Förderbescheid