+++  02.12.2020 Verkehrsbehinderungen  +++     
     +++  30.11.2020 1. Advent - Eine Bank für Röslau  +++     
0923899100
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Barrierefreiheit

Feedback zur Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Stand 26.10.2020

https://www.roeslau.de

Die Gemeinde Röslau setzt sich dafür ein, die digitale Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten. Wir verbessern kontinuierlich die Benutzerfreundlichkeit für alle und wenden die entsprechenden Standards für die Zugänglichkeit an. Die Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für https://www.roeslau.de

Die Gemeinde Röslau ist bemüht, seine Website https://www.roeslau.de im Einklang mit dem Bayerischen Behindertengleichstellungsgesetz (BayBGG) sowie der Verordnung zur Bayerischen Barrierefreien Informationstechnik (BayEGovV) in Verbindung mit der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) barrierefrei zugänglich zu machen.

Grundlage der Barrierefreiheit sind die international gültigen Web Content Accessibility Guidelines ( WCAG 2.1) auf Konformitätsstufe AA und die europäische Norm EN 301 549 , Version 3.1.1. Für PDF-Dokumente wird zusätzlich der internationale Standard PDF/UA beachtet.

 
Konformitätsstatus
Aktueller Standard der Barrierefreiheit der Website:

  • WCAG 2.1 LEVEL A

 
Aktueller Status der Inhaltskonformität

  • Teilweise konform: Einige Teile des Inhalts entsprechen nicht vollständig dem Standard für Barrierefreiheit. (Bilder, Tabellen)

 
Bekannte Probleme bei der Barrierefreiheit
Trotz unserer Bemühungen können bei den Benutzern einige Probleme auftreten. Dies ist eine Beschreibung der bekannten Probleme bei der Barrierefreiheit. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein Problem beobachten, das nicht aufgeführt ist.

  • PDF-Dokumente: Nicht alle PDF-Dokumente entsprechen den Vorgaben der Barrierefreiheit. Beispielsweise werden Satzungen, Richtlinie und Verordnungen mit Unterschrift eingescannt.
  • Andere Probleme: Wir sind bemüht, Unterseiten mit Tabellen an die Anforderungen der Barrierefreiheit anzupassen.
     

Kompatibilität mit Browsern und unterstützenden Technologien

  • Diese Website ist so konzipiert, dass sie mit den folgenden Browsern kompatibel ist:

  • Microsoft Edge
  • Internet Explorer (Windows)
  • Google Chrome
  • Opera
  • Mozilla Firefox

 
Diese Website ist so konzipiert, dass sie mit den folgenden unterstützenden Technologien kompatibel ist:

  • NVDA ScreenReader (Bildschirmausleseprogramm)
  • ReadSpeaker (Text-to-Speech-Lösungen)
  • Screenreader JAWS (Sprachausgabe)
     

Technologien

Die Barrierefreiheit dieser Webseite hängt von den folgenden Technologien ab, um zu funktionieren:

  • HTML
  • CSS
  • Javascript

 
Bewertungsmethoden

Die Gemeinde Röslau hat die Barrierefreiheit dieser Website mit Hilfe der folgenden Methode(n) bewertet:

  • Selbsteinschätzung: Die Website wurde intern in der Organisation bewertet.
  • Eine externe Bewertung steht noch aus
  •  
    Feedback-Prozess
    Wir freuen uns über Ihr Feedback zur Barrierefreiheit dieser Website.

    Bitte nutzen Sie hierzu das vorbereitete Feedback-Formular 


    Wir sind bestrebt, Ihnen so schnell als möglich eine Rückmeldung zu geben.


     
    Kontaktangaben:

    Gemeinde Röslau

    Ansprechpartner Birgit Stark

    Marktplatz 1

    95195 Röslau

    Tel: 09238-91024

     

    Röslau, den 27.10.2020

    Durchsetzungsverfahren

    Im Rahmen eines Durchsetzungsverfahrens haben Sie die Möglichkeit, online einen Antrag auf Prüfung der Einhaltung der Anforderungen an die Barrierefreiheit zu stellen.

    Kontaktdaten der Durchsetzungsstelle

    Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
    IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern
    Durchsetzungs- und Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik
    St.-Martin-Straße 47
    81541 München

    E-Mail:
    Homepage: www.ldbv.bayern.de/digitalisierung/bitv.html