Der Mittelpunkt des Fichtelgebirges

Willkommen in Röslau!

 
Gemeinde Röslau - Marktplatz
Bannerbild
Gemeinde Röslau - Katholische Kirche
@Jörg Gulden
@Lichtakzent GmbH
Gemeinde Röslau - Thus-Wasserfall
Wohnmobilstellplatz "Am Thuswald"
Gemeinde Röslau - Blick in die Schulgasse
Gemeinde Röslau - Mehrgenerationenplatz
Gemeinde Röslau - Zwölfgipfelblick
Rathaushof
@Gemeinde Röslau
@Lichtakzent GmbH
Gemeinde Röslau - Aussicht Zwölfgipfelblick
Als Favorit hinzufügen
 

VHS-Kurs Gewaltprävention

Wenn Kinder von Fremden angesprochen werden

Sich bei Gefahr richtig verhalten können!

 

Am 20.10.2015 fand wieder einmal von der VHS Röslau, Frau Neubert, in Kooperation mit der Schulleitung der Grundschule, Frau Rogler-Unglaub, ein Gewaltpräventionskurs statt.

Durchgeführt wurde die Maßnahme von Rainer Frank aus Bayreuth, Gründer und Geschäftsführer von KidsSafe-Kinderschutztraining.

 

Hauptziel war es, die Kinder durch konkrete Verhaltensmaßnahmen sicher und selbstbewusst zu machen sowie ihnen zu vermitteln, Gefahren richtig einzuschätzen, frühzeitig zu erkennen und vor möglichen Übergriffen, sowohl von Mitschülern aber insbesondere von Erwachsenen-Tätern, zu schützen.

 

Das Kurskonzept bestand neben einem kurzen Theorieteil hauptsächlich aus praktischen, leicht umsetzbaren Übungen und Rollenspielen, die in einer altersgerechten Unterrichtsmethodik vermittelt wurden.

 

Ohne die Kinder zu verunsichern oder unnötig Angst zu schüren, wurden sie altersgerecht an das Thema herangeführt.

 

Inhalte waren u.a. richtiges Nein-Sagen, Einbindung von Zeugen, richtiges Hilfeholen und Ansprechen von Passanten, Verhalten bei Abziehdelikten, einfache Selbstverteidigung gegen Gleichaltrige, Selbstbehauptung und sicheres Auftreten durch Einsatz von Körpersprache, Verlassen der Opferrolle, Unterscheiden zwischen Fremder/Bekannter, Ansprache an Bushaltestelle oder auf dem Schulweg, Ansprache aus einem Pkw, Fluchtübungen uvm.

 

Die Kids waren mit vollem Eifer bei der Sache, hatten viel Spaß und haben alle Übungen mühelos hinbekommen. Selbst in den Pausen übten viele Kinder noch miteinander und hatten unzählige Fragen an den Kursleiter.

 

Das Training brachte den Kindern nicht nur Sicherheit sondern machte auch noch jede Menge Spaß. Getreu dem Motto: Der Alltag ist kein Gefahrendschungel. Nicht alle Menschen sind böse, aber auch nicht jeder meint es immer gut!

 

Alle Kinder erhielten am Ende eine Urkunde, sowie alle Eltern wichtige schriftliche Infos und Tipps für einen sicheren Schulweg.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 30. Oktober 2015

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Stellenausschreibung - Mitarbeiter*in für das Sachgebiet Steuern und Abgaben (m/w/d) In Vollzeit unbefristet

Mitarbeiter*in für das Sachgebiet Steuern und Abgaben (m/w/d)In Vollzeit unbefristetDie Gemeinde ...

Die Naturparkschule Röslau unterwegs