+++   25.07.2019 141. Volks- und Wiesenfest  +++     
     +++   25.07.2019 Hutzn - AWO  +++     
     +++   26.07.2019 141. Volks- und Wiesenfest  +++     
0923899100
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Klasse 4 besucht die Kläranlage

24.05.2019

Was passiert mit dem verbrauchten Wasser?, fragten sich die Kinder der vierten Klasse der Grundschule Röslau und statteten mit ihrer Klassenlehrerin Gabriele Meinel der Kläranlage in Röslau einen Besuch ab. Der technische Leiter der Anlage, Herr Rainer Hager, erläuterte den Schülerinnen und Schüler bei einem Rundgang an jedem einzelnen Becken genau und in kindgerechter Weise, wie das Wasser von Fremdstoffen gereinigt wird. Dabei war er auch für alle Fragen der Kinder offen, wie z. B.: Warum ist die Wasserrechnung so teuer? oder: Wie viel Wasser kann hier täglich gereinigt werden? Auf die Frage: Was passiert mit den ganzen Fremdstoffen, die hier in der Kläranlage dem Wasser entzogen werden?, erklärte Herr Hager, dass der Schlamm im Faulturm zur Stromerzeugung der Anlage verwendet wird, aber auch ein beträchtlicher Teil dieser Stoffe, z.B. Feuchttücher, gar nicht ins Abwasser gehört, sondern in die Müllverbrennungsanlage gebracht werden muss. Für den Verbraucher bedeutet jeder zusätzliche Müllcontainer höhere Abwasserkosten. 

Auch alle anderen Schülerfragen beantwortete der Leiter der Kläranlage geduldig und sachkundig und mit vielen Beispielen. Frau Meinel bedankte sich schließlich mit ihren Schülern und Schülerinnen bei Herrn Hager für die kurzweilige und lehrreiche Führung durch die Kläranlage.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Klasse 4 besucht die Kläranlage